Transparente Zivilgesellschaft
 

Aktuelle Seite: Startseite // Über uns // Transparente Zivilgesellschaft

Selbstverpflichtung zur Transparenz

Bisher gibt es in Deutschland keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen. Perspektive Zehlendorf e.V. möchte auch Verantwortung für das Gemeinwohl tragen und als Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft der Gemeinschaft mitteilen, welche Ziele er anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Transparente Zivilgesellschaft

0. Wortlaut Selbstverpflichtung


In der Arbeit der Perspektive Zehlendorf genießt das Thema "Transparenz" einen hohen Stellenwert. Der Verein unterstützt die Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Die zehn Transparenzinformationen sind in der unterzeichneten Selbstverpflichtung aufgeführt.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Perspektive Zehlendorf e.V.

Teltower Damm 20
14169 Berlin
Gründungsjahr 1976

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation


Satzung (Stand 09.07.2009)
Leitbild  (vom 25.5.2018).

3. Bescheide des Finanzamts, Angaben zur Steuerbegünstigung

Unser Verein ist mit Steuerbescheid vom 20.11.2017 unter der Steuernummer 27/675/50005 vom Finanzamt für Körperschaften I, als gemeinnützig anerkannt worden, weil wir ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigte gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 51 ff. AO erfüllen. Bescheid Finanzamt

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Aufsichtsrat: Dr. Petra Bade-Schipke (1. Vorsitzende), Chefärztin Dr. Barbara Roß (2. Vorsitzende), Sieglinde Mochmann

Geschäftsführender Vorstand: Holger Lange-Stede (1. Vorsitzender), Irmgard Lohbreier (2. Vorsitzende)

Auszug aus dem Vereinsregister (Stand 10.10.2012)

5. Bericht über die Tätigkeiten

Jährliche Geschäftsberichte und Managementauswertungen werden dem Aufsichtsrat und der Mitgliederversammlung vorgelegt.

6. Personalstruktur

Hauptberufliche Arbeitnehmer*innen: 70
Studentische Mitarbeiter*innen: 13
Geringfügig Beschäftigte: 6
Honorarkräfte: 10
Ehrenamtlich Mitarbeitende: 10
laut Stand 15.5.2019

7. Angaben zur Mittelherkunft

Spenden, Mitgliedsbeiträge, Entgelte Eingliederungshilfe, Entgelte Krankenkassen

8. Angaben zur Mittelverwendung

Ca. 80% der Ausgaben des Vereins sind Personalkosten. Die übrigen Kosten verteilen sich auf Sachkosten für Mieten, Investitionen, Verwaltungskosten und andere. Der jährliche Jahresabschluss wird Aufsichtsrat und Mitgliederversammlung vorgelegt.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

keine

10. Namen von juristischen Personen, die über 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Entgelte des Landes Berlin (Eingliederungshilfe)

11. Qualitätsmanagement

Die hohe Qualität der Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist entscheidend für den dauerhaften Erfolg unserer sozialen Angebote und Dienstleistungen. Wir legen Wert auf transparente Strukturen und verbindliche Absprachen. Diese Ziele erreichen wir durch den tagtäglichen Einsatz unseres umfassenden Qualitätsmanagementsystems. Hierfür haben wir uns im November 2019 erneut mit dem Paritätischen Qualitäts-Siegel zertifiziert.

Qualitätssiegel Transparente Zivilgesellschaft Tagesstätte
Qualitätssiegel Transparente Zivilgesellschaft Betreutes Wohnen und Soziotherapie

     

    

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen